WINIX PlasmaWave Technologie

Die WINIX PlasmaWave-Technologie erzeugt Hydroxylgruppen, um Bakterien und Viren zu neutralisieren, ohne dabei schädliches Ozon zu produzieren. Dabei nützt WINIX Plasmawave® die Fähigkeit der Natur, Luft zu reinigen und stellt den natürlichen, sicheren und effektiven Prozess wieder her. Unsere Technologie erzeugt eine sichere und kurze elektrische Entladung, um Ionen mit doppelter Polarität (positiv und negativ) zu erzeugen und diese in der Luft zu verteilen. Wenn sich die Ionen an der Oberfläche von Luftschadstoffen, wie Bakterien oder Viren festsetzen, entfernen sie auf natürliche Weise Wasserstoff aus der Molekülstruktur von Luftschadstoffen. Dadurch werden sie eliminiert, was zu einer saubereren und frischeren Luft führt.

Hauptvorteile der WINIX PlasmaWave® Technologie

  • Reduziert Gerüche aus alltäglichen Gerüchen (Kochen, Zigarettenrauch…)
  • Reduziert Viren und Bakterien aus der Luft.
  • Schützt die Raumluft durch Reduzierung der Schimmelwachstumsraten.
  • Erhöht die Luftreinigungsleistung durch Reduzierung der statischen Elektrizität, sodass Luftschadstoffe vom Luftstrom des Luftreinigers aufgefangen werden und in den mehrstufigen Filtrationsprozess geleitet werden.

PlasmaWave Technology WINIX 2

Wie funktioniert es?

  1. Die WINIX PlasmaWave® Technologie von unsere WINIX Luftreiniger erzeugen eine kurze elektrische Entladung, um duale Polarisationen aus im Raum verstreuter Feuchtigkeit zu erzeugen. Diese elektrische Entladung ist sicher und tritt nur für einen kurzen Zeitraum (Nanosekunden) auf.
  2. Dies sind + Wasserstoff (H +) und – Sauerstoff Ionen (-O2). Die Ionen heften sich an die Oberfläche von Luftschadstoffen, um Hydroxyd zu bilden, indem sie Wasserstoff aus der Struktur der Luftschadstoffe entfernen.
  3. Diese Wechselwirkung entfernt Luftschadstoffe und ermöglicht es den Ionen, das fehlenden Wasserstoffen, das aus der Struktur der Luftschadstoffe entfernt wurde, als Feuchtigkeit (H2O) zu verwenden.

Sehen Sie sich das kurze Video an, um den WINIX-Luftreinigungsprozess zu verstehen:

 

Warum ist die WINIX Technologie besser als andere Technologien?

Die WINIX Plasmawave Technologie kann fälschlicherweise als „Ionisator“ klassifiziert und/oder mit einer Technologie zur Erzeugung negativer Ionen verwechselt werden. Unsere Technologie ist viel besser, weil sie sowohl positive als auch negative Ionen produziert, während der durchschnittliche Luftreiniger mit Ionisation nur negative Ionen produziert. Ein Luftreiniger mit Ionisation System beseitigt Luftschadstoffe nicht. Stattdessen zwingen negative Ionenschadstoffe Schadstoffe, sich so zu gruppieren, dass sie verstärkt werden und auf der Oberfläche von Möbeln und Böden landen. Darüber hinaus erzeugt ein Luftreiniger mit Ionisationsfunktion schädliches Ozon. Tägliche Aktivitäten wie Gehen oder Staubsaugen können diese Verunreinigungen wieder einführen, indem sie wieder in die Luft gelangen. Nur die WINIX Plasmawave® Technologie reduziert effektiv die Dichte von Luftschadstoffen.

Ist die WINIX PlasmaWave® Technologie sicher?

Die einzigartige WINIX PlasmaWave Technologie erfüllt den AB 2276-Standard des California Air Resource Board, dem strengsten US-Zertifizierungskriterium für Ozonemissionen in Innenräumen. Um diese Anforderungen zu erfüllen, werden alle WINIX Luftreiniger auf elektronische Sicherheits- und Ozonemissionsqualifikationen unterhalb des Grenzwerts von 0,05 Partikeln pro Million geprüft. So können Sie jederzeit einen unserer Luftreiniger verwenden, um echte saubere Luft zu erzeugen. Für diejenigen, die noch einen Luftreiniger ohne Technologie verwenden möchten, aber mit dem hochwertigsten HEPA Filter, kann die WINIX Plasmawave® Technologie an allen WINIX Luftreiniger ausgeschaltet werden. Unsere Technologie wurde in alle unsere Luftreiniger Modelle integriert wie den Luftreiniger WINIX ZERO und den neuen Luftreiniger WINIX ZERO Pro.